Star Trek/Green Lantern Der Spektren Krieg

startrekgreenlanternderspektrenkriegsoftcover_softcover_719

Die Crew des Raumschiffs Enterprise macht im All eine Entdecken, die sie nur schwer erklären können. Der Meister des Todes Nekron droht das komplette Universum auszulöschen und der Feind ist mächtiger als alles was die Enterprise aufzubieten hat. Nekron hat jedoch bereits ein weiteres Universum auf seinem Gewissen und schnell entdeckt die Crew der Enterprise, das ein paar Flüchtlinge des gestorbenen Universums in ihr Universum katapultiert worden. Die Enterprise muss sich nun mit den Helden des Green Lantern Corps verbünden um den Tod selbst aufzuhalten.

Crossover sind bei mir immer ein gern gesehenes Mittel zur Zerstreuung. Meist bieten sie jedoch eine gerademal akzeptable Geschichte und sehr viel Fanservice für die Figuren und laufen dabei meist noch immer im selben Muster ab. Star Trek/Green Lantern bricht da in beiden Punkten raus, denn auch wenn viel Fanservice geboten wird, wird hier eine für beide Universen überzeugende Geschichte geboten, die von den üblichen Standards der Crossover abweicht. Das ist schön zu sehen und damit schafft es der Comic auf Anhieb einer der besten Crossover überhaupt zu werden.

Optisch schafft es der Comic ebenfalls den Look der beiden Vorlagen einzufangen und perfekt aufeinander abzustimmen. Gerade die Crew der Enterprise sieht ihren Vorbildern auf der Leinwand (die Vorlage sind hier die aktuellen Kinostreifen) sehr ähnlich. Man sollte sich nicht vom etwas unglücklich gewählten Cover abschrecken lassen, denn der Comic schafft es den Charme beider Gruppen einzufangen.

reumeiers letzte Worte

Der Preis für das beste Crossover des Jahres geht eindeutig an diesen Band. Der Comic nimmt sich passende Figuren und führt sie in das stimmigste und spannendste Crossover, das ich seit langem lesen durfte. Eine gelungene Geschichte, schöne Momente mit den Figuren und eigentlich alles was Fans beider Lager benötigen sind vorhanden und runden den schönen Comic perfekt ab. Da bleibt eigentlich nur noch eines: Wann kommt eine Fortsetzung des Ganzen?

Zum Schluss wie immer noch ein riesen Dankeschön an die Jungs und Mädels von Panini Comics, die mir diesen Band als Rezensionsmuster zugesendet haben.

Allgemeine Angaben

Verlag: Panini Comics

Autor: Mike Johnson

Zeichner: Angel Hernandez

Preis: 16,99 €

Seiten: 148

Us-Hefte: Star Trek/Green Lantern – The Spectrum War 1-6

Advertisements

Ein Gedanke zu “Star Trek/Green Lantern Der Spektren Krieg

  1. Hey!
    Das klingt super cool.
    Ich habe bisher keine Berührungspunkte mit Star Trek gehabt, das war mir eine Nummer zu „nerdig“? Kann das schlecht beschreiben.
    Aber ich werde den Comic mal testen, du hast mich echt neugierig gemacht.

    Liebe Grüße und danke für den Tipp!
    Nicci

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s