Batgirl Megaband 1 Der Sohn des Pinguins

batgirl-megaband-1-softcover-1504165030

Batgirl, beziehungsweise Barbara Gordon, macht endlich Urlaub und reist als Rucksacktouristin durch Asien. Dort lernt sie nicht nur alte Superhelden kennen und sich mit noch stärkeren Kämpfern zu messen, sie muss auch einem alten Freund aus der Patsche helfen. Zurück in der Heimat erkennt sie Burnside fast nicht mehr wieder. Überall nur noch Technik, steigende Mieten und hippe Bars und Clubs. Plötzlich tritt auch noch eine neue Liebe in ihr Leben. Sie lernt Ethan kennen, doch schnell wird klar, dass dieser nichts gutes im Schilde führt. Ethan ist nämlich der Sohn von niemand geringerem als Oswald Cobblepot, dem Pinguin.

Nachdem sie in Burnside angekommen ist war Batgirl bereits in der New 52 fantastisch (davor habe ich sie leider nicht gelesen und kann somit nicht beurteilen ob sie vorher schon so gut war) und mit dem Start von Rebirth scheint Barbara Gordon nochmal eine Schippe drauf zu legen. Die erste Story in diesem Megaband war vielleicht nicht die komplexeste, war jedoch gut dafür geeignet neue Leser auf den Charakter von Batgirl einzustimmen. Mit der zweiten enthaltenen Story wird dann auch ordentlich an der Spannungsschraube gedreht.

Die optische Darstellung steht der erzählerischen Qualität mal wieder in nichts nach und die Zeichner Rafael Albuquerque und Chris Wildgoose liefern mehr als solide Arbeit ab. Die Charakterdesigns sind toll, die Farbgebung sehr stimmig und die Action angenehm übersichtlich. Sehr sympathischer Look.

reumeiers letzte Worte

Batgirl war am Ende von New 52 fantastisch, und ist es mit dem Start von Rebirth immer noch. Einsteigern wird es durch die erste Story etwas leichter gemacht in die Welt von Batgirl einzutauchen, ganz so einfach ist es letztlich aber nicht, da viele Charaktere nicht neu vorgestellt werden. So wäre es besser wenn man als Einsteiger in die New 52 Abenteuer von Batgirl investiert (die sind nämlich wirklich fantastisch!!) und sich danach den Rebirth Band zulegt (der steht in der Qualität in nichts nach). Dann hat man ein rundes Gesamtpaket und hat alles was man für diesen Charakter aktuell braucht. Unbedingte Kaufempfehlung.

Zum Schluss wie immer noch ein riesen Dankeschön an die Jungs und Mädels von Panini Comics, die mir diesen Band als Rezensionsmuster zugesendet haben.

Allgemeine Angaben

Verlag: Panini Comics

Autor: Hope Larson

Zeichner: Rafael Albuquerque, Chris Wildgoose

Preis: 26,00 €

Seiten: 252

Us-Hefte: Batgirl (Rebirth) 1-11

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s