Huck Held wider Willen

huckheldwiderwillen_softcover_833

Huck ist ein wenig langsam und arbeitet als Tankstellen Aushilfe in einem kleinen Kaff in Amerika. Ihm ist eigentlich nur eine Sache wichtig: er will Menschen helfen. Sein Ziel ist es jeden Tag mindestens eine gute Tat zu vollbringen. Er bringt für andere den Müll raus, übernimmt Schichten für Kollegen oder rettet Katzen von einem Baum. Doch eigentlich kann er mehr, denn er hat besondere Kräfte. Erst ist übermenschlich schnell, stark und kann eigentlich alles finden, er brauch dafür nur einen Namen und ein Bild von dem was er finden soll. Im Dorf in dem er lebt weiß eigentlich jeder davon, denn er wurde als Baby mit einem Zettel in der Wiege „Bitte habt ihn lieb“ abgegeben und aufgezogen. Als jemand mit der Story an die Öffentlichkeit geht, kommen nicht nur mehr Menschen auf ihn zu damit er ihnen hilft sondern auch mehr Menschen die aus ihm ihren Vorteil ziehen wollen. Er steht in der Öffentlichkeit und das zieht eben auch Menschen an die ihn eigentlich nicht finden sollten, denn er wurde nicht ohne Grund von seiner Mutter abgegeben.

Huck ist einer der Comics die es schafft einen zu packen, zu rühren und zu unterhalten. Die bittersüße Geschichte über den etwas merkwürdigen, zurückgebliebenen und doch herzensguten Übermenschen schafft es einfach einfach zu begeistern. Das liegt an der tollen Art und Weise wie der Charakter geschrieben wurde und mit dem simplen Mittel seiner Beweggründe (jeden Tag eine gute Tat). Man fiebert regelrecht mit wenn versucht wird ihn zu korrumpieren. Mark Millar hat es geschafft eine Art modernen Superman zu schaffen und das ohne komplett überzogene Superhelden Action. Hier steht der Charakter im Vordergrund und die Geschichte funktioniert hauptsächlich über die Gefühle die sie transportiert.

reumeiers letzte Worte

Huck ist für mich einer der besten Comics unserer Zeit. Jeder, der was mit Helden Geschichten anfangen kann sollte das Ding lesen und auch Leute, die nicht unbedingt was mit typischen Superhelden anfangen können, sollten ebenfalls zugreifen. Eigentlich sollte jeder, der was mit Comics anfangen kann Huck kaufen, lesen und lieben. Großartig wie es der Comic schafft mich, auch nach mehrmaligem Lesen, wieder zu packen und auch zu rühren. Ich liebe den Forest Gump unter den Superhelden einfach. Huck war im letzten Jahr auf englisch einer meiner Comics des Jahres und auch dieses Jahr hab ich wenig gelesen was dem Comic das Wasser reichen könnte. Kauft es euch, ihr werdet das nicht bereuen.

Zum Schluss wie immer noch ein riesen Dankeschön an die Jungs und Mädels von Panini Comics, die mir diesen Band als Rezensionsmuster zugesendet haben.

Allgemeine Angaben

Verlag: Panini Comics

Autor:  Mark Millar

Zeichner: Rafael Albuquerque

Preis: 19,99 €

Seiten: 164

Us-Hefte: Huck 1-6

Advertisements

4 Gedanken zu “Huck Held wider Willen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s