Paper Girls Band 2

id-9783959814102

Drei der vier jungen Teenager Mädchen werden aus ihrer Zeit gerissen und ins 21. Jahrhundert katapultiert. Tiffany, Erin und MacKenzie machen sich natürlich sofort auf die Suche nach ihrer Freundin KJ und stoßen schnell auf die vierzigjährige Zukunftsversin von Erin. Die versucht zu helfen wo sie nur kann, doch sie ist heillos überfordert von dem Zeitreise-Geschehen. Plötzlich tauchen riesige Maden und Würmer auf und bedrohen die Stadt. Als dann auch noch eine dritte Erin in Form eines Klons auftaucht ist das Chaos komplett. Doch welcher der drei Erins können die Teenager trauen? Und werden sie es schaffen in die Zeit zu gelangen in der KJ gelandet ist?

Die Reihe, die im Jahr 2016 mit dem Eisner Award „Beste neue Serie“ ausgezeichnet wurde, meldet sich mit einem zweiten Band zurück. Und, was eigentlich noch viel wichtiger ist, der zweite Band schafft es auch die hohen Erwartungen, die nach dem ersten Band angemessen waren, zu übertreffen. Die Art und Weise wie die Geschichte weitererzählt wird, die Liebe im Detail, die wundervollen und toll geschriebenen Charaktere.

Paper Girls ist einfach grandios und das liegt vor allem an der Art und Weise wie Brian K. Vaughn seine weiblichen Hauptcharaktere in Szene setzt. Sein Händchen für Frauen in den Hauptrollen hat der geniale Autor ja schon mit Saga bewiesen und legt mit Paper Girls damit nach. Die Figuren sind nachvollziehbar geschrieben, sie wachsen einem ans Herz, sie interessieren einen und schnell vergisst man das diese Mädchen eigentlich nur Figuren aus einem Comic sind.

Was sich über die Geschichte und die Figuren sagen lässt, dass spiegelt sich auch in den Zeichnungen wieder. Der Stil von Cliff Chiang (Eisner Award 2016 „Bester Zeichner“) ist einfach eine Wucht und sieht, auch wenn die Hintergründe etwas detailarm daher kommen, einfach extrem gut aus. Nimmt man noch den schönen Hardcover Band hinzu erhält man ein mehr als stimmiges Gesamtpaket.

reumeiers letzte Worte

Der Nachfolgeband eines meiner absoluten Highlights des letzten Jahres ist endlich erschienen und Paper Girls bleibt auf dem hohen Niveau des Vorgängers. Brian K. Vaughan bleibt sich treu und liefert zusätzlich zu Saga ein weiteres Science Fiction Highlight ab und ich kann es auch jedem nur ans Herz legen. So viel Liebe wie in Paper Girls findet ihr so schnell nicht mehr. Ihr merkt vermutlich ein wenig meine Begeisterung raus, aber Paper Girls mausert sich ganz langsam zur aktuell besten Serie und ich kann es kaum erwarten bis der dritte Band endlich erscheint. Ganz klare und 100%ige Kaufempfehlung.

Neugierig? Dann behaltet dieses Wochenende die Page von Paperback im Auge, denn da dürfen wir dank Cross-Cult 3x den zweiten Band verlosen.

Zum Schluss bedanke ich mich an das Cross-Cult Team, dass mir diesen Comic als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt hat.

Allgemeine Angaben

Verlag: Cross-Cult

Autor: Brian K. Vaughan

Zeichner: Cliff Chiang, Matt Wilson

Preis: 22 € (Hardcover)

Seiten: 144

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s