Nova Megaband Familienzusammenführung

nova-megaband-softcover-1500390931

Sam Alexander hat als jugendlicher Held bereits viel um die Ohren. Er unterstützt seine Familie, geht zur Schule und kämpft als Nova nicht nur um die Erde, sondern beschützt das ganze Universum. Da trifft es sich doch gut, dass sein Vater, Jesse wieder zurück ist und gemeinsam mit ihm, ebenfalls als Nova, für das Gute kämpft. Doch eine gewaltige Lüge bedroht die Familie und die Spuren führen direkt in das tiefe und kalte All. Dazu muss Nova noch mit seinen Freunden Spider-Man (Miles Morales) und Ms. Marvel nicht nur bei den Avengers gemeinsam kämpft, sondern auch noch in ihrer Freizeit gegen Mole Man antreten. Und der zweite Krieg der Superhelden bedroht nicht nur Sams Geheimidentität, sondern auch sein Verhältnis zu den übrigen Helden und seinen Willen weiterhin ein solcher zu bleiben.

Nova ist einer dieser Charaktere, die mit dem Aufkommen von Marvel Now! ein neues Gewand bekamen. Wer meinen Blog, oder den Podcast, länger verfolgt, der weiß bereits, dass ich ein unglaubliches Faible für die Verjüngung/Veränderung der Marvel Charaktere habe und somit ist auch der neue Nova direkt in mein Herz gewachsen. Der Megaband sammelt nun die komplette Reihe des jungen Helden nach Secret Wars und schafft es die tolle Qualität der Vorgängerreihe konsequent zu halten, wenn nicht sogar zu steigern.

Der Superhelden Plot ist schön umgesetzt, die Gaststars sind immer gern gesehen und auch die Einbindung in den zweiten Civil War war für die Entwicklung von Nova (auch im Hinblick auf die Champions) recht wichtig. Einen Schönheitsfehler leistet sich der Megaband am Ende aber doch. An einer gewissen Stelle möchte unser Held ins All aufbrechen und erst wieder zur Erde zurück kommen wenn etwas bestimmtes erledigt ist. Das Problem daran? Im nächsten Kapitel sehen wir ihn „fröhlich“ kämpfend auf der Erde und sein Aufbruch wird nicht mehr richtig thematisiert, beziehungsweise erst später aufgegriffen. Das ist etwas schade, da so das Gefühl einer zusammenhängenden Geschichte (was es letztlich auch ist) torpediert wird und neue Leser vielleicht schnell verwirren könnte. Zum Glück ist der Rest des Comics aber frei von solch groben Schnitzern und kann ohne Bedenken gelesen werden.

reumeiers letzte Worte

Bis auf den Anschlussfehler vor dem Civil War II Tie-In (der dann einfach auch ignoriert wird) bietet Nova mehr als gelungene Unterhaltung. Mein Faible für die neuen Junghelden spielt da natürlich mit, doch wer keine Lust darauf hat, eine Serie anzufangen ohne zu wissen wann sie beendet wird kann beruhigt zugreifen. Hier erwartet einen nämlich eine abgeschlossene US-Serie komplett gesammelt in einem Band und da noch dazu die Qualität stimmt, kann man hier bedenkenlos zugreifen. Schöne und runde Sache.

Zum Schluss wie immer noch ein riesen Dankeschön an die Jungs und Mädels von Panini Comics, die mir diesen Band als Rezensionsmuster zugesendet haben.

Allgemeine Angaben

Verlag: Panini Comics

Autor:  Sean Ryan

Zeichner: Cory Smith, R. B. Silva

Preis: 24,00 €

Seiten: 252

Us-Hefte: Nova 1-11

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s