Batman Band 8 Superschwer

batmanpaperback8softcover_softcover_589

Nach Jokers Todesspiel ist Batman verschwunden und wird für tot erklärt. Doch Gotham braucht einen dunklen Ritter und somit betraut die Polizei eine Firma damit ihnen einen Batman „herzustellen“ den sie kontrollieren können. Die Wahl fällt auf Ex-Commissioner Gordon. Der neue Batman geht Hand in Hand mit der Polizei und soll somit effektiver sein als sein Vorgänger. Doch der erste Gegner des neuen Batmans hat es bereits in sich und Gordon strauchelt, da er versucht den Kodex des alten Batmans nachzuahmen anstatt sich auf einen eigenen Kodex einzulassen. Zudem taucht Bruce Wayne wieder auf, doch dieser leidet unter Gedächtnisverlust und seine kompletten Erinnerungen und Erfahrungen als Batman sind verschwunden. Alfred bringt es jedoch nicht über Herz ihn komplett aufzuklären, da Bruce nun den Charakter hat, den er gehabt hätte wenn seine Elter nie gestorben wären. Doch was ist wenn Gotham den richtigen Batman braucht?

Ich konnte mich mit dem Gordon Batman nie anfreunden und habe deshalb die Heftserie von Batman ab dem Zeitpunkt ad acta gelegt. Dies war jedoch ein Fehler wie dieser Band beweist, denn er enthält nicht nur eine Origin Story (ich LIEBE Origin Stories), sondern wohl auch die emotionalsten und besten Dialoge die ich bisher in einem Batman Comic lesen durfte.

Die Erzählstruktur des Bandes ist bereits besonders. Die Handlung findet auf drei Ebenen statt. In der Vergangenheit erleben wir die Entstehung des neuen Batmans, in der Gegenwart seinen Kampf gegen einen neuen Feind und im dritten Teil erleben wir das neue Leben und den neuen Charakter von Bruce Wayne. Der dritte Teil mag dabei zwar nicht unbedingt den größten Platz einnehmen, schafft es jedoch vollkommen und bis zum Schluss zu fesseln und zu überzeugen. Problematisch finde ich es eher, dass der Band durchaus offen endet und der Erzählstrang von Gordon Batman leider „mittendrin“ endet und man so nicht das Gefühl einer abgeschlossenen Geschichte bekommt. Das hat aber im Umkehrschluss den Effekt, dass der nächste Band recht weit oben auf meiner Einkaufsliste steht.

Die Optik ist, wie schon im kompletten Capullo Run, einfach über jeden Zweifel erhaben. Das Design des neuen Batmans (zumindest des Iron Man artigen Anzugs) ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, doch ich konnte mich schnell daran gewöhnen und liebäugele nun bereits mit einer Figur für ins Regal (ja ich weiß ich bin leicht zu überzeugen). Was soll man am Ende noch dazu sagen? Snyder hat Batman im New 52 Run erzählerisch auf ein neues Niveau gehoben und Capullo hat dies optisch geschafft.

reumeiers letzte Worte

Ich bin froh das ich auf Julian von der Anytime Late Night gehört und dem Band Superschwer eine Chance gegeben habe. Der Band ist ein Brett und die Dialoge gehören zu den besten und emotionalsten die ich bisher in einem Batman Comic gelesen habe. Auch wenn sich nicht voll auf Gordon Batman einlassen kann besteht der Band noch zu gut 40% aus Bruce Wayne und genau diese Segmente machen den Band auch so verdammt lesenswert. Der Snyder/Capullo Run bleibt einfach grandios und uneingeschränkt empfehlenswert.

Allgemeine Angaben

Verlag: Panini Comics

Autor: Scott Snyder, Brian Azzarello

Zeichner: Greg Capullo, Jock

Preis: 17,99€

Seiten: 220

Us-Hefte: Batman 41-46

Advertisements

2 Gedanken zu “Batman Band 8 Superschwer

  1. Hallo,
    hatte schon am Mittwoch einen Kommentar auf meinem Handy verfasst, der wollte aber nicht raus. Jetzt kommt Versuch zwei.

    Folge dir erst seit kurzem durch Zufall, dann machst du auch noch einen ganz frischen Podcast und ich entdecke diese Seite hier. Freue mich schon mehr hier zu lesen.

    Dass du von Snyder so begeistert bist wundert mich. Nach jahrelanger Comicabstinenz hatte Snyder mich nur zwei Mal gefesselt und nur einmal davon nicht am Ende verwirrt (meine Meinung über ihn scheint aber immer noch besser zu sein, als die im Panini-Forum), sonst war er OK bis gut. Hatte letzten Sommer mit den Paperbacks zu US-Batman angefangen, was ja ein schöner Einstieg war. Parallel hatte ich die Heftserie mit der #52 angefangen, wo das Ende dieser Story drin ist, und habe mich schon auf diesen Paperback gefreut, um auch den Anfang lesen zu können.
    Die ersten beiden Hefte bauen schon mal ganz gut die Story auf. Die Rückblicke zwischendurch sind gelungen und die Parallele von Bruce’s Leben zu Gordons sind auch sehr schön.
    Das Prinzip von Gordon als Batman ist schon interessant und ich kann nicht verstehen, dass man da aussteigt. Außer man geht davon aus, dass Bruce nie zurückkommen wird. Die Zeichnungen von Cappulo sind immer noch der Hammer, kenne seine Zeichnungen noch von Spawn und der Gleichen von 1999.
    Es scheint so, dass Panini sich an die Veröffentlichungspolitik von DC-Comics halten muss, wenn sie nicht etwas völlig anderes als DC machen wollen. Des weiteren würde sich der Band um mind. weitere vier US-Hefte füllen, wovon die #50 extradick ist (was zum Titel „Superschwer“ echt gut passen würde). Dann würden die letzten beiden Ausgaben aus New 52 fehlen und ich freue mich schon über das Annual #4 in diesem Band, da im Paperback 7 schon das Annual #3 nicht enthalten war.

    Sorry, war mitteilungsbedürftig. Bin auf deine anderen Beiträge gespannt und was an Podcastfolgen bei dir noch so kommt.

    Alles Gute
    Volker

    Gefällt 1 Person

    1. reumeier

      Kein Thema, ich lese Kommentare sehr gerne:) Ich fand den Synder und Capullo Run grandios, da sie es in meinen Augen geschafft haben der Saga um den dunklen Ritter einen etwas neueren Anstrich zu verpassen. Ausgestiegen bin ich bei Gordon Batman, da mir die Detective Comics Variante, die zu der Zeit in der Heftserie erschienen ist, einfach überhaupt nicht zugesagt hatte. Und in der nächsten Folge Paperback wird auf jeden Fall ein Bericht zu dem Comic und zu allen anderen Comics die momentan so auf dem Blog besprochen werden kommen 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s