The Flash Staffel 3 Folge 12 Untouchable

cw-the-flash-season-3-poster

Um Wally zu trainieren gibt das Team Flash alles. Bis zum Zeitpunkt in der Zukunft bei dem Savitar Iris tötet, muss Wally schnell genug sein um Iris für Barry zu retten. Und tatsächlich wird Wally zwar schneller, doch durch seine fehlende Erfahrung mit der Speedforce schafft es Barry immer wieder vor Wally an einem Ziel anzukommen. Barry muss sich überlegen wie der alte Wells (Reverse Flash aus Staffel 1) ihn dazu gebracht hat immer schneller zu werden und als ein neues und gefährliches Metawesen in Central City auftaucht versucht Barry Wally auf die Art zu lehren wie er selbst es damals gelernt hat: im Ernstfall. Doch das neue Metawesen ist sehr gefährlich und alles was er anfasst stirbt.

Nach ein paar Problemen zu Beginn der zweiten Hälfte hat sich The Flash wieder eingependelt und nutzt nun voll seinen neuen Status Quo. Selbst eine Filler Episode mit einem unbekannten und unwichtigen Metawesen kann so in die umfassende Hauptstory der Staffel eingewoben werden. Dadurch wirkt eine Fillerepisode immer noch wichtig und das macht die zweite Hälfte der Staffel zu etwas richtig besonderem.

Was ebenfalls gut war ist, dass das Pferd im Raum (Joe weiß nichts von Iris Tod in der Zukunft) endlich aufgelöst wurde und das ohne zu viel Drama zu erzeugen. Die Szene war emotional und wurde nicht durch irgendwelche Streitereien unnötig in die Länge gezogen. Dadurch wurde die Szene glaubwürdiger und genau das hatte ich eigentlich zu Beginn nicht erwartet.

Was mir momentan noch Sorgen macht ist, dass Julian momentan die größte Charakterentwicklung durch Caitlin bekommt. Also das sich der Charakter toll entwickelt ist schön und Tom Felton hat auch einen echten Mehrwert für die Serie, aber sollte sich eine Liebesbeziehung der beiden entwickeln wäre das etwas problematisch. Wenn Felton am Ende stirbt/ ausgelöscht wird, hätte Caitlin WIEDER einen Liebhaber zu betrauern, nur das sie dieses Mal dann sicher auf die böse Seite wechseln würde. Das wäre etwas zu offensichtlich und noch dazu ein wenig zu konstruiert. Und dann kommt noch hinzu, dass dann beide Charaktere wegfallen würden und ich mag beide sehr, sehr gerne.

reumeiers letzte Worte

The Flash hat sich von seinem leichten Schluckauf erholt und liefert langsam wieder in gewohnter Qualität ab. Der Fokus auf die Ausbildung von Wally gefällt mir sehr gut und auch das die Sache mit Joe endlich vom Tisch ist. Der Cliffhanger (Spoiler weiter unten) lässt großes erhoffen und tatsächlich freue ich mich wieder sehr auf nächste Woche. Ich hoffe einfach das sich Julian weiterhin beweisen kann und am Ende als festes Mitglied der Crew bleiben darf. Im Prinzip der einzige Wunsch den ich für diese Staffel habe!

 

 

 

Aber nun erst einmal Spoilerwarnung!!!

Die Reise geht zur Erde 2 und dort nach Gorilla City um einen gewissen Harrison Wells zu retten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s