Weihnachtsspecial – Versprochen ist Versprochen Gastbeitrag von Phil (Sofa Samurais)

96278_1

Wo zwei sind kann der dritte nicht weit sein. Mit Phil (Twitter) ist auch der letzte Sofa Samurai nun in diesem Weihnachtsspecial versammelt. Doch der gute ist nicht nur ein super Podcaster, sein YouTube Kanal Reingehaun! ist auch den ein oder anderen Blick wert. Mit dem Titel: Frankens Freshe Foodreviews ist eigentlich alles gesagt und mit einem leeren Magen solltet ihr dort nicht aufschlagen. Phil hat sich als Film Versprochen ist Versprochen ausgesucht und was er zu dem Film zu sagen hat, lest ihr hier.

Mein persönliches Highlight, wenn es um Weihnachtsfilme geht, ist der Film „Versprochen ist versprochen“ aus dem Jahre 1996. Auch, weil dieser Film es wie kein Zweiter geschafft hat, das Chaos von Weihnachten einzufangen und meines Erachtens nach ein, bis heute, aktuelles Thema zu behandeln. Wir haben einfach viel zu wenig Zeit, für die Menschen, die uns wichtig sind! Auch Howard Langston (Arnold Schwarzenegger) ist so einer, der mehr Zeit in seinem Job verbringt, als bei seinem Sohn Jamie (Jake Lloyd). Tief im Inneren versucht er aber doch, ein guter Vater zu sein und verspricht seinem Sohn, ein ums andere mal, Dinge, die er dann doch wieder vergisst oder, aufgrund des Jobs, nicht einhalten kann. Seine Letzte Chance bekommt Howard, als sich Jamie zu Weihnachten einen TURBOMAN wünscht. Natürlich vergisst er auch das, doch ist einen Tag vor Weihnachten wild entschlossen, die Liebe seines Sohnes zurückzugewinnen und dieses Versprechen zu halten! Es beginnt eine wahnwitzige Geschichte mit den absurdesten Situationen und eine Arnold Schwarzenegger, der ausnahmsweise mal nicht alles über den Haufen schießt! Ich liebe diesen Film auch wenn die Kritiken ihn oft aussehen lassen, wie einen Ausrutscher auf einer glatten Stelle auf dem winterlichen Gehweg. Vor allem das Ende ist es, was diesen Film für mich so weihnachtlich macht, nämlich als Howard es schafft für seinen Sohn mehr wert zu sein, als eine verdammte Plastikfigur. Wie er das schafft und was es sonst noch alles in dem Film für witzige Momente gibt, dass findet ihr am Besten selbst heraus, indem ihr euch mit einem heißen Kakao, Marshmallows, eine Schale Kekse und mit einer Decke aufs Sofa setzt und euch dieses Stückchen Weihnachten in euren DVD- oder Blueray-Player werft!

Frohes Fest und bis dahin, wiederschaun, REINGEHAUN!

Advertisements

2 Gedanken zu “Weihnachtsspecial – Versprochen ist Versprochen Gastbeitrag von Phil (Sofa Samurais)

  1. Pingback: Weihnachtsspecial- Überblick über alle Beiträge und ein dickes fettes Dankeschön – reumeiers dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s