Arrow Staffel 5 Folge 9 What we leave behind

ar_s5_keyart_3000

Es ist Weihnachten und das Team Arrow muss einiges verarbeiten. Die Alien Invasion ist abgewendet worden und das Wissen über Flashpoint macht besonders John schwer zu schaffen. Als nach einer Weihnachtsfeier Curtis von Prometheus schwer verletzt wird, wird Oliver klar, dass Prometheus vermutlich alle Namen des Team Arrows hat. Es gibt einen Verräter im Team. Felicity und Malone finden eine Spur die zu Prometheus führen könnte. Es scheint als wäre er wirklich mit Olivers erstem Jahr als Arrow verbunden und er hinterlässt eine Spur aus Brotkrumen um Oliver in die Falle zu locken.

Nachdem letzte Woche das große Crossover über die Bühne gegangen ist, sind in dieser Woche die Midseason Finale dran (außer Supergirl dafür startet die wieder eine Woche früher). Es wird damit auch Zeit auf die bisherige Staffel zurückzublicken und ein kleines Fazit zu ziehen. Wo hapert es noch? Wo kann man noch was heraus holen? Und was erwartet man für die kommenden Episoden im nächsten Jahr?

Der erste Teil der aktuellen Arrow Staffel handelt grob vom Zusammenwachsen und der Neubildung der neuen Gruppe. Es kamen Leute hinzu, Leute sind gegangen und Verräter haben sich eingenistet. Arrow ist ungleich düsterer als seine Arrow-Verse Kollegen und das merkt man auch im „kleinen“ Finale der Staffel aufs neue. Es wird düster und hoffnungslos und ist dabei verdammt gut. Es sind endgültig alle Altlasten über Bord gegangen und man konzentriert sich auf das Wesentliche.

Der große Antagonist bleibt, auch wenn man jetzt etwas mehr über ihn erfahren hat, angenehm im Dunkeln. Wir wissen nur, er hängt mit Olivers Vergangenheit zusammen und diese Rückblende gehört auch zu den besten der Show bisher. Da in dieser (oder in der kommenden Season, da bin ich mir gerade nicht sicher) die Rückblenden der Serie den Punkt erreichen an dem Oliver zurück nach Star City kommt, wird sich erst einmal entscheiden wie die Serie mit den Rückblenden weiter umgeht (wenn es nach mir ginge könnte man sie gerne weg lassen). Diese Folge funktioniert aber perfekt, da die aktuellen Ereignisse auf die vergangenen abgestimmt sind. So etwas gerne wieder.

reumeiers letzte Worte

Das Midseason Finale ist düster und fast hoffnungslos. Prometheus zeigt womit man zu rechnen hat und der Cliffhanger ist brutal. Die Wartezeit auf das kommende Jahr wird also erst einmal lang und Arrow hat es in dieser Staffel tatsächlich geschafft wieder an alte Stärken anzuknüpfen. Und wer hätte gedacht das Arrow einmal wieder spannender als Flash sein wird.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s