Rat Queens Volume 1 Sass & Sorcery

rat-queens-vol-01-releases

Die Rat Queens sind eine Gruppe Abenteurer und Söldner, die sich in der Stadt Palisade niedergelassen haben und für die örtliche Abenteurer Gilde Quests erledigen. Die Gruppe besteht aus Hanna, einer elfischen Zauberin, Violet, der zwergischen Kriegerin, Dee der atheistischen menschlichen Klerikerin und Betty, der Drogen-konsumierenden Halbling-Diebin. In der Stadt sind sie berüchtigt und wenn sie nicht auf Abenteuer aus sind, betrinken sie sich in der Taverne und sind für unzählige Sachschäden und Prügeleien verantwortlich. Nach einer wilden Nacht landen die Damen im städtischen Kerker und müssen einen eigentlich leichten Auftrag als Strafe übernehmen. Doch sie und die anderen Abenteurer Gruppen, die auf dem Weg zu routine Aufträgen sind, geraten in einen Hinterhalt und kommen nur knapp mit dem Leben davon. Irgendjemand möchte die städtischen Abenteurer Gruppen ausschalten, doch die haben nicht mit der Schlagfertigkeit der Rat Queens gerechnet.

Die Rat Queens wären wohl der Alptraum eines jeden Spielleiters. Die bunt zusammengemischte Gruppe flucht, stiftet Unruhe und nimmt anstatt Proviant Süßigkeiten und Drogen mit auf eine Quest. Ihnen geht der Loot über alles und der Rest ist ihnen egal. Der Comic ist aber definitiv kein Alptraum für Rollenspieler, denn der Comic erzählt nicht nur eine gute Geschichte mit interessanten Charakteren sondern steckt auf voller kleinerer oder größerer Anspielungen auf das Pen & Paper Genre. Beispiel gefällig? Am Ende des ersten Kapitels geraten die Rat Queens in einen Hinterhalt und im kleinen Ausblick auf das nächste Kapitel wird dann angekündigt, dass sie leider eine -4 Strafe auf die Initiative haben. Ich schmunzelte doch öfter über die Rat Queens und bekam auch direkt Lust auf eine gediegene Runde Pen and Paper, denn mit diesem Wahnsinn würde ich auch spielen.

Die eigentliche Geschichte ist zwar kein Meisterwerk, doch sie ist spannend genug um das erste Abenteuer der Gruppe zu erzählen. Die Stärke des Comics liegt aber in den eben genannten Anspielungen und in den wunderbar geschriebenen Dialogen der Charaktere. Seien es Streitereien über Rassen Klischees (auch eine Zwergin darf lieber Wein als Bier trinken! Oder eine Elfin darf auch kurzsichtig sein!), oder ob ein Drache es mag wenn man seinen Schwanz kitzelt (nicht den hinteren).

Die Darstellung ist ebenfalls wunderbar gelungen. Die Welt ist schön dargestellt und die Charakter Designs gefallen. Ich war kurz von der, durchaus heftigen, Gewalt überrascht, doch die macht in dem Setting und dem ruppigeren (wenn auch sau lustigen) Ton durchaus Sinn.

reumeiers letzte Worte

Ich bin komplett begeistert. Ich habe schon lange keinen so lustigen Comic mehr gelesen und empfehle jeden, der auch nur im entferntesten etwas mit Fantasy, Rollenspielen oder dem Pen and Paper Genre etwas anfangen kann, hier mal reinzuschauen. Man sollte aber die nötige Portion Humor mitbringen, denn vollkommen Ernst ist das alles natürlich nicht.

Allgemeine Angaben

Verlag:       Image Comics

Autor:        Kurtis J Wiebe

Zeichner: Roc Upchurch

Preis:         10,07 € (Amazon)

Us-Hefte: Rat Queens  1-5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s