Monstress Volume 1 Awakening

monstress_vol1-1

In einer Welt die von Menschen, magischen Halbblütern, Mischwesen und Hexen bevölkert wird und die vom Krieg dieser Völker zerrüttet ist, lebt Maika Halfwolf. Maika lebte in Sklaverei und wird nun von einem düsteren Geheimnis angetrieben. In ihr lebt ein Monster, mit dem sie regelmäßig um die Kontrolle ihres Körpers ringt. Um herauszufinden was es mit dem Monster auf sich hat und endlich mehr über ihre Vergangenheit zu lernen, lässt sie sich den Cumea gefangen nehmen. Um dort wieder frei zu kommen hinterlässt sie eine Spure des Todes und sie wird am Ende nicht nur von einer Seite des Krieges gesucht.

Monstress entführt uns in eine atemberaubende Fantasy Welt, die von magischen Wesen bewohnt wird. Der Einstieg in diese neue Welt ist erst einmal etwas schwierig, denn der Comic hält dem Leser keinesfalls an der Hand und erzählt eine Geschichte voller fremder Namen, Orte und Völker. Wenn man sich aber erst einmal an den Schreibstil gewöhnt hat, legt man den Comic nicht mehr aus der Hand bis er abgeschlossen ist. Mit seinen sechs Us Heften, von denen das erste beinahe so lang wie ein normaler Paperback ist, hat man auch angenehm lange etwas von dem Comic, er macht es einem aber auch manchmal schwer den Geschehnissen zu folgen.

Die Charaktere, die überwiegend weiblich sind, sind wunderbar geschrieben. Die Welt um sie herum ist brutal, aber unglaublich schön zu entdecken. Überall sind kleine Details wie ein Fuchs-Menschen-Kind, oder die sprechenden Katzen und man fühlt sich schnell wie in einer echten und organischen Fantasy Welt.

Die Hauptfigur strahlt eine natürliche Stärke aus, sie ist aber auch innerlich schwer verletzt und gerade am Anfang unglaublich auf ihr eigenes Schicksal fixiert. Sie will niemandem helfen außer es bringt sie ihrem eigenen Ziel weiter. Sie macht im Laufe des Comics jedoch noch eine Wandlung durch und man wächst mit der Figur mit.

Das absolute Highlight des Comics ist die Optik. Eine solch detailreiche Welt habe ich bisher noch nicht in einem Comic gesehen. Der Steampunk / Art Deco Stil gehört zum schönsten was ich bislang entdecken durfte. Die Designs der Charaktere und Waffen gehört ebenso dazu, wie die tolle Umgebung. Alles wirkt fremdartig und doch vertraut und man kann sich in der Detailverliebtheit des Comics schnell verlieren. Da ist es besonders schade, dass die Übersicht in den Action Panels etwas verloren geht. Das trübt den Gesamteindruck aber nur wenig.

reumeiers dies und das

Monstress ist definitiv keine leichte Kost, sollte aber dennoch von jedem mit einem Faible für düstere Fantasy gelesen werden. Wunderschöne Bilder treffen hier auf gut geschriebene Charaktere und eine spannende Geschichte. Es wird Leser nicht immer leicht gemacht dem Geschehen zu folgen, doch auch da liegt ein gewisser Reiz. Dies ist kein Comic für Einsteiger, sondern für Liebhaber des Genres, die sich gerne in eine neue Welt hineinfuchsen wollen.

Allgemeine Angaben

Verlag:       Image Comics

Autor:       Marjorie Liu

Zeichner: Sana Takeda

Preis:         9,92 € (Amazon)

Us-Hefte: Monstress  1-6

Advertisements

3 Gedanken zu “Monstress Volume 1 Awakening

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s