Inhuman: Aus der Asche

inhumanmegaband1_softcover_162

Nachdem er den Terrigen Nebel auf die Welt losgelassen hat, verschwindet König Black Bolt. Seine Frau Medusa steht vor den Trümmern ihres Königreiches und setzt es sich nicht nur zum Ziel alles wieder aufzubauen, sondern auch sich um die zahlreichen neuen Inhumans zu kümmern. Durch den Nebel entstehen unzählige neue Inhumans mit individuellen Kräften und diese sind er einmal auf sich allein gestellt. Nicht alle haben das Glück von Medusa gefunden zu werden, denn es gibt auch noch andere Familien und diese haben härtere Methoden mit den neuen Gegebenheiten umzugehen. Doch auch Königin Medusa ist nicht sicher und wird von einer Verschwörung umgeben. Die Nuhumans, wie die neuen Inhumans genannt werden (ja ok Einfallsreich ist das nicht) müssen nun zeigen was in ihnen steckt.

Auch wenn ich Infinity überhaupt nicht mochte (hatte es nicht einmal fertig gelesen, sollte ich vielleicht einmal nachholen) war es doch der Verursacher, für einige der besten Sachen im Marvel Universum, zumindest in der letzten Zeit. Die Inhumans blühten neu auf, Ms. Marvel entstand und die Auswirkungen spürt man bis ins neue Marvel Universum.

Der Megaband Inhuman, der den kompletten Run enthält, sollte man auf jeden Fall gelesen haben. Er ist ein toller Einstiegspunkt ins neue Universum und auch in die neuen Inhuman Hefte. Und wenn man Fan der zweiten Staffel Agents of Shield ist (so wie ich, sehen sie hier), sollte man ihn sich auch einmal genauer ansehen. Man wird feststellen, das die Darstellung der Inhumans schon verdammt nah am Quellmaterial war.

Die Geschichte ist grandios und auch wenn der Zeichenstil wechselt und auch in der Qualität schwankt, sollte man sich dieses Werk nicht entgehen lassen. Die neuen Charaktere sind toll und die Geschichte wie gesagt grandios und sehr spannend.

reumeiers letzte Worte

Ein ganzer Run in einem Band und dazu auch noch ein verdammt guter. Das bekommt ihr wenn ihr euch Inhuman zulegt und ich empfehle definitiv dies auch zu machen. Ihr bekommt einen tollen Einstiegspunkt in das neue Marvel Universum und mehr Verständnis für die aktuellen Inhuman Serie und wo das X-Men/Inhuman Problem eigentlich herkommt. Und das es ein paar Origin Stories gibt, garniert mit jungen Helden, ist die Kirche auf der Sahne für mich.

Allgemeine Angaben

Verlag:       Panini Comics

Autor:        Charles Soule

Zeichner:  Joe Madureira, Ryan Stegman, Pepe Larraz

Preis:          28,00 €

Seiten:        332

Us-Hefte:  Inhuman 1-14
Annual 1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s