Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 1

poster-agents-of-shield-season-1

Phil Coulson lebt wieder (er ist der, der in Avengers von Loki getötet wurde). Er sammelt eine Gruppe von Agenten um sich und bildet eine Gruppe um sowohl den Gefahren für die Menschheit entgegenzutreten als auch feindliche Organisationen auszuschalten. Sie kümmern sich um Alienartefakte und hochentwickelte Technologien, für die die Menschheit noch nicht bereit ist. Das Team lebt im „Bus“ einem hochentwickelten Flugzeug und mit diesem reisen sie um die Welt um diese zu schützen. Doch im Dunkeln wächst eine Bedrohung namens Hydra.

Ich kann es nicht fassen, ich habe die erste Staffel von Agents of Shield endlich hintermit gelassen. Warum ich endlich sage? Tja da müsst ihr weiterlesen.

Wo fange ich am Besten an? Die Idee von Agents of Shield war eigentlich super. Eine Tv Serie, die immer mal wieder die Geschehnisse der Filme aufgreift und diese weiterspinnt. Und damit kommen wir zu einem ersten Problem. Das passiert leider nicht so häufig und oft wie gedacht und hat dabei bis auf eine Ausnahme (und die ist das beste an der Serie und der einzige Grund warum ich sie weitergeschaut habe). Da wird hier mal hinter Thor in London aufgeräumt und das war dann für eine Episode da und verpufft schon wieder.

Am Meisten schlug aber Captain America 2 ein. Der Film ist nicht nur einer der besten im Marvel Universum, sondern krempelt durch die Zerschlagung Shields durch Hydra die Serie komplett um. Ab Episode 13 wird die Serie, in Vorbereitung auf eben diesen Twist, gehörig umgekrempelt und wird zu dem was ich mir von der Serie erhofft habe. Sie wird im Prinzip zu einem Tie-In und funktioniert ähnlich wie bei Comics. Die Filme zeigen die Action und ein Tie-In die Story und die Konsequenzen. Ab diesem Punkt ist die Serie spannend und verdammt gut erzählt.

Aber was war dann vorher das Problem? Die Serie plätschert vor sich hin, ist selten spannend und oft im Case-of-the-Week-Muster. Klar das kann funktionieren, ich war jedoch von der Serie enttäuscht. Ich hatte glaube ich einfach zu viel erwartet, auch wenn ich jetzt öfter gelesen habe, dass es noch weiteren Personen so geht. Ich habe tatsächlich vier Anläufe über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren gebraucht um die Serie endlich abzuschließen, beziehungsweise den Anfang durchzustehen. Das klingt jetzt eigentlich schlimmer als es ist, denn man kann immer noch Spaß damit haben zu Beginn, doch es gibt einfach tausend bessere Alternativen.

Doch warum habe ich mich dann überhaupt da durch gezwungen und habe es nicht links liegen gelassen? Das hat tatsächlich einige Faktoren. Einerseits finde ich die Teamchemie und die Charaktere sehr gut gelungen und habe der Serie dann einige Schwächen verziehen. Dann habe ich öfter gehört, dass die Wende kommen wird und die Serie sehr gut wird. Und desweiteren freute ich mich auf zukünftige Ereignisse.

In der vierten Staffel wird ein Ghost Rider auftauchen und zwar kein Geringerer als Robbie Reyes, der einen sehr starken ersten Comic Run hingelegt hat (ihr wisst schon Origin Story, Teenager Held -> genau mein Ding). Und die Inhumans sollen irgendwann in der Serie offiziell vorgestellt werden. Da der Inhuman Film mittlerweile wohl auf Eis liegt (Quelle) und ich die Inhumans sowieso recht gerne habe, musste ich natürlich auch sehen wie diese im Cinematic Universe aufgebaut werden.

reumeiers letzte Worte

Ja, die Serie hat ihre Schwächen und ja, man hätte vieles besser machen können. Dennoch ist die Serie gerade gegen Ende sehr gut gemacht, die Schauspieler und die Chemie des Teams stimmt und die Geschichte nimmt extrem an Fahrt auf. Im Prinzip könnte man sagen man sollte die erste Episode sehen und dann weiter zur zehnten und ab dort weiterschauen und man würde nichts verpassen und könnte sogar noch weitere Episoden überspringen. Mittlerweile bin ich aber auch echt froh durchgehalten zu haben, denn man wird mit einem sehr guten Finale und vielen Wendungen belohnt. Die zweite Staffel wird sofort weitergeschaut. Ach und noch ein Wort der Warnung, die erste Staffel ist nur noch bis zum 15.09. bei Amazon Prime verfügbar. Also wer noch reinschauen möchte, sollte dies schnell tun.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s