Batman (2011) Band 3 Der Tod der Familie

batmanpaperback3softcover_softcover_888

Der Joker ist wieder da. Nachdem er am Anfang von New52 mutmaßlich getötet wurde und der Puppenspieler sein Gesicht abgeschnitten hat ist er wieder zurück in Gotham. Sein erstes Ziel ist es sein Gesicht zurückzuholen. Doch er hat größere Pläne. Sein Ziel ist es Batman und seine Familie zu trennen und dafür ist sein erstes Opfer Alfred. Um ihn zurückzubekommen muss Batman sich dem Joker aussetzen und ihm folgen. Doch Joker ist vorbereitet und Batman immer einen Schritt voraus. Er sammelt ein paar der schlimmsten Feinde von Batman im Arkham Asylum und plant ein ganz besonderes Dinner nur für Batman und seine Familie.

Das mit dem Joker ist so eine Sache. Immer wenn er da ist wird es sehr ernst für Batman und seine Verbündeten. Doch leider ist er auch im Prinzip der Einzige der es wirklich mit Batman aufnehmen kann, was dazu führt das er zu oft genutzt wird und alle anderen Schurken dadurch etwas deklassiert werden. Batman ist nicht nur so gut weil es eben Batman ist, sondern da er die besten Antagonisten im Comic-Sektor hat. Und wenn durch den Auftritt des Jokers alle anderen deklassiert werden ist das immer etwas schade. Versteht mich nicht falsch ich liebe den Joker, doch leider kommt er etwas zu oft vor.

Gerade in diesem Band sieht man wieder was dann passiert. Er sammelt viele namenhafte Schurken aus dem Batman Universum um sich und Batman besiegt diese im Vorbeigehen. Das ist einfach schade und wird den Charakteren einfach nicht gerecht.

Aber das war auch schon genug Gemecker, denn der Comic ist wie eigentlich zu erwarten, verdammt gut. Die Geschichte ist packend und wendungsreich und der Joker ist immer noch ein grandioser Antagonist. Er ist gefährlich und unberechenbar.

Durch die vielen Charaktere kommt auch einiges an Abwechslung auf. Jede der Bat-Serien wurde auch mit Tie-In Stories bestückt, die ich aber bisher noch nicht gelesen habe. Ich denke aber manche von ihnen werden sehr gut sein. Definitiv sagen kann ich das aber leider nicht.

Die Zeichnungen sind über jeden Zweifel erhaben. Capullo bleibt bei seinen irrsinnig hohen Niveau und liefert weiterhin den schönsten Batman Run ab, den ich bisher gelesen habe.

reumeiers letzte Worte

Das Jammern über den Joker ist Jammern auf hohem Niveau, das weiß ich. Er ist ein furchterregender Gegner für die Fledermaus und beweist das auch wieder in diesem sehr guten Comic. Endspiel hat mir zwar besser gefallen (das kommt erst noch) aber auch Tod der Familie hat sich ein Platz in der Batman Hall of Fame verdient.

Allgemeine Angaben

Verlag:       Panini Comics

Autor:        Scott Snyder, James Tynion IV

Zeichner: Greg Capullo, Jock

Preis:          16,99 €

Seiten:       180

Us-Hefte: Batman 13-17

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s