Batman: Die neuen Abenteuer – Hush Band 1

batmandieneuenabenteuerhush1_883

Und das muntere Springen zwischen Batman Stories geht für die Batman Woche weiter. Bei Hush ist das eine Geschichte, die ich schon länger nachholen wollte und nun endlich die perfekte Ausrede dafür habe. Den Charakter fand ich bereits im letzten Batman Eternal Band sehr spannend und ich bin gespannt, wie sein Ursprung erzählt wird.

Es ist nicht leicht Batman zu sein. Bei einer Entführung, die scheinbar von Killer Croc eingefädelt worden ist, kommt Batman einer Verschwörung auf die Spur (jaja Verschwörungen kommen öfter bei Batman vor ich weiß), denn irgendjemand scheint die Feinde von Batman gegen ihn aufzuhetzen und sie von ihrem üblichen Tatmuster abweichen zu lassen. Auf dieser Liste stehen unter anderem Killer Croc, Harley Quinn, Catwoman und Poison Ivy. Bei einem Sturz kommt Batman fast ums Leben und wird von seinem Jugendfreund Thomas Elliot, der mittlerweile Chirurg ist gerettet. Doch auch dies kann Batman nicht aufhalten und er begibt sich erneut auf Spuren Suche. Diese Suche führt ihn nach Metropolis, wo die Falle von Poison Ivy, beziehungsweise des Mannes im Hintergrund, zuschnappt.

Und auch hier blickt man in einen Batman Comic aus einer anderen Zeit. Die Designs sind anders, der Zeichenstil und auch der Schreibstil sind anders als gewohnt, doch nach dem ersten, nennen wir es mal Kulturschock, gewöhnt man sich dran. Ich war sogar etwas verliebt (in Poison Ivy ja sowieso) in den Look des Comics und auch wenn die Designs gefühlt etwas bunter sind, wirkt der Comic doch etwas dreckiger als gewohnt.

Die Geschichte selbst ist sehr gelungen, aber man muss nicht unbedingt ein Detektiv sein um herauszufinden, wer da eigentlich hinter allem steckt. Klar ich wurde dadurch gespoilert, dass ich Batman Eternal gelesen habe und mir dort die Identität von Hush bereits verraten wurde. Obwohl wenn ich jetzt so drüber nachdenke wurden einige Fährten gelegt um zu verschleiern wer hinter Hush, beziehungsweise dem Mann im Hintergrund steckt. Es kam mir wohl nur durch Batman Eternal so offensichtlich vor.

Im letzten Beitrag fragte ich, was denn die Batman Woche ohne eine Origin Story sei und jetzt frage ich, was denn eine Batman Woche ohne einen Kampf mit Superman ist. Auch wenn der vorliegende Kampf nicht gerade der spektakulärste ist, habe ich diesen Punkt dann auch abgehakt.(Batman v Superman Ultimate Cut kommt aber bestimmt auch noch)

reumeiers letzte Worte

Mit Hush hole ich endlich ein großes Stück Batman Geschichte nach. Der Comic wurde mir öfter mal genannt, als Batman Comic den man nicht verpassen sollte. Und ich verstehe auch warum, denn sie hat alle nötigen Zutaten. Der Schreibstil und die Geschichte sind top, die Zeichnungen auch und durch die Art der Geschichte erleben wir eine Menge Batman Schurken. Dazu kommt dann noch ein Kampf gegen Superman und die Suppe (schlechter Gag wegen den Zutaten) ist perfekt.

Aber mal wieder an euch: Was sollte ich nach Hush noch unbedingt nachholen? Gibts Batman Stories die ich auf keinen Fall verpassen sollte?

Allgemeine Angaben

Verlag:       Panini Comics

Autor:        Jeph Loeb

Zeichner:  Jim Lee

Preis:          14,95 €

Seiten:       148

Us-Hefte: Batman 608-613

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Batman: Die neuen Abenteuer – Hush Band 1

  1. Pingback: Übersicht über die #BatmanWoche – reumeiers dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s