Batman (2011) Band 1 Der Rat der Eulen

batmanpaperback1derratdereulensoftcover_sc_690

Wie und wo steigt man am Besten in die Comicwelt des dunklen Ritters ein? Ganz eindeutig hiermit und auch in der Batman Woche komme ich an dem großartigem Run von Scott Snyder und Greg Capullo einfach nicht vorbei. Meine Liebe zu Batman ist noch relativ frisch und entstand durch diese Comic Reihe. Klar kannte ich auch andere Comics und Filme und mochte den Charakter, doch einen Einstiegspunkt fand ich selten. Mit der New52 wurde es aber neuen Lesern zum Glück leicht gemacht und auch ich fand meinen Weg zu den Comics des dunklen Ritters. Doch um was gehts eigentlich?

Beim Untersuchen eines Tatortes findet Batman eine persönliche Botschaft. Der Tod von Bruce Wayne wird für den nächsten Tag angekündigt und tatsächlich wird er am nächsten Tag von einem maskierten Mann aus dem Fenster geworfen. Auf der Suche nach Antworten stolpert Bruce Wayne auf ein Geheimnis, das sich durch die ganze Geschichte von Gotham zieht und mit dem er eigentlich schon lange abgeschlossen hatte. Er findet den Rat der Eulen, doch diese sind bereits vorbereitet und werfen Batman in ein Labyrinth des Schreckens.

Warum sollte man ausgerechnet mit diesem Band ins Batman Comic Universum einsteigen? Nun als erstes würde ich sagen, dass man wenig bis gar kein Vorwissen braucht um den Comic zu verstehen, denn hier wird eine Bedrohung aufgerollt, die für den Neustart durch New 52 perfekt gewählt wurde. Der Rest wird erklärt und sogar alle Charaktere werden vorgestellt. Für absolute Neueinsteiger also perfekt.

Hinzukommt die Geschichte, die einfach nur extrem gut erzählt ist und einen perfekt an den Charakter Batman ranführt. Hier geht es meistens nicht um die große Action, sondern um das Lösen eines Mysteriums und eines Verbrechens, der Beiname „Mitternachtsdetektiv“ kommt nicht von ungefähr. Die Verschwörung in Gotham wird wunderbar aufgezogen und weitet sich zu einem Event aus, dessen Auflösung aber erst im nächsten Band folgt. Auf einen Cliffhanger solltet ihr euch also einstellen oder am Besten direkt beide Bände zu euch holen.

Was gut geschrieben ist, kann auch abschrecken wenn es schlecht gezeichnet ist. Doch auch hier gibt es Entwarnung, denn der Comic sieht einfach grandios aus. Von den normalen Batman Zeichnungen voller Atmosphäre, über hellere Bruce Wayne Abschnitte hin zu dem Labyrinth, in dem die ein oder andere gute Idee auf einen wartet, ist der Comic einfach eine optische Wucht. Klar es kann nerven den Comic beim Lesen drehen zu müssen, dies unterstützt aber die erzählte Geschichte dermaßen, dass es eigentlich gar nicht auffällt. Im ersten Moment ist man deshalb wunderbar verwirrt, was zu dem dargestellten Geisteszustand von Bruce Wayne passt.

reumeiers dies und das

Ihr seid interessiert und habt euch nie getraut in die Batman Welt einzutauchen? Fangt hier mit ein, denn der Comic ist für Einsteiger perfekt geeignet und optisch und erzählerisch absolute Spitzenklasse. Aber auch Batman Profis werden sich hier wohlfühlen und sollten sich den Comic, falls sie ihn nicht eh schon haben, zulegen. Und das Beste daran? Dies ist nur der Startschuss eines grandiosen Runs, der zwar gegen Ende seine Schwächen hat (ich mag den neuen Batman einfach nicht, werde Superheavy aber noch ne Chance geben), aber dennoch komplett unterhält. Snyder und Capullo sind ein grandioses Team und ich hoffe ich werde noch mehr von den beiden sehen.

 

Allgemeine Angaben

Verlag:       Panini Comics

Autor:        Scott Snyder

Zeichner:  Greg Capullo

Preis:          16,99 €

Seiten:       180

Us-Hefte: Batman 1-7

Advertisements

7 Gedanken zu “Batman (2011) Band 1 Der Rat der Eulen

  1. Pingback: Übersicht über die #BatmanWoche – reumeiers dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s