„Warum eigentlich Batman“#BatmanWoche Gastbeitrag: Captain Comix

Und hier haben wir schon den ersten Gastbeitrag der #BatmanWoche auf meinem Blog. Der gute  Captain Comix hat sich bereit erklärt einen kleinen Artikel zu Batman zu schreiben. Ich bin jetzt still, denn jetzt ist jemand anderes an der Reihe.

Batman ist mehr als nur eine Comic-Figur. Batman ist Menschen weit über die Grenzen der Comic-Szene hinaus ein Begriff und er ist neben Superman der bekannteste Comic-Held überhaupt.

Seit Mai 1939 flattert Batman durch die Straßen Gothams und zeigt seitdem immer wieder, dass es keiner Superkräfte bedarf, um die Welt zu retten. Gut, etliche Milliarden Dollar und ein überdurchschnittlich hoher IQ sind jetzt auch nicht zu verachten. Doch warum überhaupt Batman? Wieso gerade eine Fledermaus und kein Axolotl? Ich glaube, ein Grund dafür ist, dass Axolotlman irgendwie schlecht von der Zunge geht und den Lesefluss gehörig stören könnte. Zudem wissen viele wahrscheinlich gar nicht, was ein Axolotl ist oder wie das Ding überhaupt aussieht. (Um diese Fragen zu klären: Es ist ein Molch mit Schilddrüsendefekt und er sieht zuckersüß aus)


Flauscheechse

Demnach wäre das Axolotl also keine gute Wahl gewesen. Doch wieso gerade eine Fledermaus? Ist ja auch nicht unbedingt das Lieblingstier der Menschen und stinken tun die Viecher auch. Dennoch, wenn man etwas darüber nachdenkt, war die Fledermaus vielleicht doch das passende Tier, denn:

 

  • Sie ist nachtaktiv, genau wie Batman
    • Sie kann gut im Dunkeln „sehen“, genau wie Batman
    • Sie jagt vielen Menschen Angst ein, genau wie Batman
    • Sie steht sinnbildlich für die Dunkelheit, genau wie Batman

 

Es gibt also eine Vielzahl an Eigenschaften, die sowohl Batman als auch Fledermäusen auszeichnen. Insofern war die Wahl des Tieres, dessen Repräsentativ Gotham zu beschützen gedenkt, eine gute Wahl, deren optische Ausarbeitung für mich jedoch mit Adam Wests Darstellung rapide an Authentizität verloren hat. *g*

Da bleibt nur zu hoffen, dass sich Affleck in seinem Solofilm wieder auf alte Tugenden und Trends zurückbesinnt, denn was wäre cooler als ein endkrasses Adam West-Kostüm, gepaart mit einem Anti-Hai-Spray? Richtig, nichts!

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Warum eigentlich Batman“#BatmanWoche Gastbeitrag: Captain Comix

  1. Pingback: Übersicht über die #BatmanWoche – reumeiers dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s