Batman & Robin Eternal Band 1

batman26robineternal128von429_softcover_421

Es wird Zeit für ein neues Special. Ich nenne es ganz einfach die Batman Woche und werde jeden Tag mindestens einen Film/Comic aus dem Batman Universum vorstellen. Den Anfang machen wir mit Batman & Robin Eternal Band 1.

Bruce Wayne ist nicht mehr Batman, sondern Jim Gordon und auch sonst hat sich in Gotham einiges verändert. Wayne leidet unter Gedächtnisverlust, doch ein Geheimnis, das Waynes größten Fehler umfasst scheint Gotham einzuholen. Eine Menschenhändlerin namens Mutter macht Jagd auf die Robins aus Gotham und auf ihrer Liste stehen Nightwing, Red Robin, Red Hood und mehr. Können Nightwing und Co. das Geheimnis ohne Bruce lösen und was hat das alles mit einem vergangenen Einsatz, als Nightwing selbst noch Robin war und er gemeinsam mit Batman Jagd auf Scarecrow gemacht hat, zu tun.

Die Geschichte hinter Batman & Robin Eternal ist spannend keine Frage, der Titel ist jedoch etwas irreführend, denn Batman hat nur in Rückblenden was zum Geschehen hinzuzufügen und auch Robin ist eher im Hintergrund. Der Hauptprotagonist ist Nightwing, der versucht das Rätsel mit Hilfe der verbliebenen Bat-Familie zu lösen. Eine Verschwörung tut sich auf.

Das Highlight des Bandes sind ganz klar die wunderbaren Gastauftritte. Wir haben Red Robin, Nightwing, Batgirl, die Gruppe We are Robin und Red Hood, die hier gemeinsam gegen einen Feind kämpfen und Fans der Bat-Familie sollte da das Herz aufgehen. Ich habe die Masse an Charakteren auf jeden Fall genossen.

Die Geschichte selbst ist, durch ihre bis zu drei Zeitebenen, etwas konfus, was durch die Masse an Charakteren leicht zu Verwirrung führen kann. Den Überblick, wer gerade was wann und wo macht, zu finden ist etwas schwierig und ich hoffe, das wird sich in den kommenden Ausgaben noch ändern. Das Eternal im Namen lässt es bereits vermuten, denn ähnlich wie Batman Eternal wird hier eine große Geschichte angefangen, die vier Paperbacks umfassen wird.

Der Zeichenstil ist angenehm gleichbleibend. Wo bei Batman Eternal oft wild und von Kapitel zu Kapitel, die Zeichenstile gewechselt wurden, scheint hier ein einheitlicher Stil gewählt worden zu sein. Ich mag das sehr gerne und bin von der Umsetzung des ersten Bandes auch vollkommen überzeugt.

reumeiers letzte Worte

Der Start von Batman & Robin Eternal tut sich noch etwas schwer. Die Charakter sind toll und die Geschichte ist spannend, dennoch ist sie etwas konfus erzählt und man verliert schnell dern Überblick. Ich hoffe das wird sich in den kommenden Ausgaben noch ändern, denn Potential ist definitiv vorhanden.

Und noch einmal kurz zur Batman Woche. Ich habe heute spontan Lust auf den Snyder und Capullo Run auf Batman bekommen und dachte mir, das kann ich doch bestimmt mit dem Blog kombinieren. Auf dem Plan steht erstmal der besagte Run, sowie Battle for the Cowl, diverse Animated Sachen (je nach Zeit), den Ultimate Cut von Batman v. Superman und danach schau ich einfach mal weiter. Vielleicht werden es auch zwei Batman Wochen, das kann ich jetzt noch nicht sagen. Aber eins ist sicher: In der nächsten Zeit wird mindestens ein Batman bezogener Beitrag pro Tag auf der Seite erscheinen. Ich hoffe ihr habt da genauso viel Bock drauf wie ich.

Allgemeine Angaben

Verlag:       Panini Comics

Autor:        Scott Snyder, James Tynion IV, Tim Seeley

Zeichner: Tony Daniel, Paul Pelletier, Scot Eaton

Preis:          16,99 €

Seiten:       148

Us-Hefte: Batman & Robin Eternal 1-6

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Batman & Robin Eternal Band 1

  1. Pingback: Übersicht über die #BatmanWoche – reumeiers dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s