The Walking Dead Band 4 Was das Herz begehrt

the-walking-dead-4-was-das-herz-begehrt-006289de-a64b25cb

Die Gruppe steht kurz vor dem Rauswurf aus dem Gefängnis. Hinter ihrem Rücken hat sich eine Revolte der Gefangenen gegen sie gebildet. Hinzukommt eine Attacke von einem Zombieschwarm, den sie nur mit gesammelten Kräften besiegen können. Die Spannungen im Gefängnis nehmen immer weiter zu und der psychische Druck auf die Leute nimmt immer weiter zu. Ein kleiner Funke reicht aus um eine Katastrophe auszulösen und Rick und Tyreese gegeneinander aufzuhetzen.

Und The Walking Dead übertrifft sich mit der Charakterisierung seiner Protagonisten weiterhin selbst. Jede Weiterentwicklung macht Sinn und die Charaktere fühlen sich einfach intelligenter an, als sie es in der Serie je waren. Klar der psychologische Aspekt nagt an ihnen und treibt manche von ihnen zum äußersten, aber als Leser kann man ihnen immer folgen und auch nachvollziehen warum gerade so gehandelt wird. Man unterstützt nicht alles, verstehen kann man es aber irgendwie schon und das ist genau die Art und Weise in der Figuren geschrieben sein sollten.

Ein Neuzugang findet die Gruppe und ich freue mich sehr Michonne jetzt im Comic kennenzulernen. In der Serie war sie immer eine meiner Favoriten und im Comic weicht sie zwar im ersten Moment sehr von der Figur der Serie ab, ist aber nicht weniger cool. Wo sie in der Serie anfangs überhaupt nicht geredet hat und erst durch mehrere Irrungen und Wirrungen zur Gruppe gefunden hat, stößt sie im Comic bereits jetzt zur Gruppe und ist bedeutend Gesprächiger. Das gibt dem Charakter natürlich mehr Tiefe und man ist als Serienkenner weiterhin überrascht in welchem Maße sich Comic und Serie unterscheiden.

Die Zeichnungen sind weiterhin gewöhnungsbedürftig, nach einer kurzen „Einarbeitungszeit“ aber einfach toll. Klar der ein oder andere Zombie sieht einfach nicht bedrohlich aus, die wahre Bedrohung kommt in der Serie und im Comic aber eben auch nicht von den Zombies. Die Atmosphäre ist durch die schwarz/weiß Zeichnungen einfach wunderbar und wird perfekt von den Zeichnungen unterstützt.

reumeiers letzte Worte

Die Serie wird von Band zu Band besser und auch der vorliegende vierte Comic Band ist wieder ein Highlight. Die Charaktere werden zum Äußersten getrieben und müssen die ein oder andere, vorher getroffene Entscheidung überdenken und auch in den kommenden Ausgaben wird die Gruppendynamik wohl jetzt eine ganz andere sein. Ich freue mich auch weiterhin aufzuholen und verschlinge jeden Band aufs neue. Wenn die Serie diese Qualität hält könnte sie fast zu meiner Lieblingsserie (im nicht Super-Hero-Genre) werden. Ich bin immer noch begeistert.

Allgemeine Angaben

Verlag:       Cross-Cult

Autor:       Robert Kirkman

Zeichner: Charlie Adlart

Preis:          16,00 € (Hardcover und schwarz/weiß)

Seiten:       156

Us-Hefte: The Walking Dead 19 – 24

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s