Outcast Staffel 1 Folge 8 Letzte Zeiten

p12711756_b_v8_aa

Die Review zu der neuen Outcast Folge kommt diese Woche etwas verspätet, aber das mit gutem Grund, denn heute (wenn die DHL mitspielt) kommt der erste Band vom Comic zu mir nach Hause und ich dachte mir das passt dann am Ende doch ganz gut. Wie dem auch sei erst einmal jetzt ein paar Worte zur neuen Folge Outcast.

In der aktuellen Folge von Outcast verschwimmen die Fronten zwischen Gut und Böse. Nach dem Finale der letzten Folge bringt sich Reverend Anderson mit seinen radikalen Aktionen immer weiter selbst ins aus. In Rückblenden erfahren wir mehr vom Mann Sydney der von Anderson als der „Teufel“ angeprangert wurde. Kyle bekommt von Sydney einige Informationen, die ihn an seinen vergangenen Taten weiter zweifeln lassen. Megan und Mark versuchen wieder zusammen zu finden. Der Sheriff fängt ebenfalls an, an Anderson zu zweifeln und nimmt die Zügel in die eigene Hand.

 Nach dieser Episode warten noch zwei weitere auf uns, bevor die Staffel zu Ende geht und die Geschichte wird in dieser Folge nochmal kräftig durchgerührt. Man weiß immer noch nicht genau was da passiert und was die Dämonen wollen. Sind Kyles Taten jetzt gut? Was will Sydney? Was passiert mit Anderson?

Fragen über Fragen die wir hoffentlich noch beantwortet bekommen. Sydney’s Plan scheint aber definitiv zu klappen und Anderson steht nicht nur am Rande des Scheiterns, Sydney schafft es auch Kyle zweifeln zu lassen und weitere Anhänger für sich zu gewinnen.

Das Tempo zieht merklich an und die Atmosphäre ist mal wieder eine düsterere (die Rückblenden!). Alles wirkt irgendwie trost- und sinnlos, was man natürlich mögen muss. Outcast ist definitiv nichts zum gute Laune gewinnen.

Fazit

Outcast hat jetzt endgültig sein Tempo gefunden und liefert eine gute Folge nach der nächsten ab. Die Charaktere gewinnen an Tiefe, die Nebenstorys nerven nicht und die Hauptstory bleibt angenehm mysteriös und abwechslungsreich. Ich hoffe der Comic, der heute vermutlich ankommt, hat ähnliche Qualitäten und weiß auch zu überzeugen. Outcast spielt nicht in der obersten Liga der neuen Serien, ist aber überzeugend genug, sodass ich mich auf die kommende zweite Staffel durchaus freue.

Episodenguide:

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Outcast Staffel 1 Folge 8 Letzte Zeiten

  1. Pingback: Outcast Staffel 1 Folge 9 Die falsche Seite – reumeiers dies und das

  2. Pingback: Outcast Staffel 1 Folge 10 Wie Kinder ohne Licht – reumeiers dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s