Preacher Staffel 1 Folge 10 Call and Response

p12713261_b_v8_aa

Ich muss euch schweren Herzens verkünden, dass dies die vorerst letzte Folge Preacher sein wird. Aber keine Panik, denn die zweite Staffel ist schon bestellt und wird auch insgesamt 13 Folgen behandeln. Für Nachschub ist also gesorgt.

Gott kommt in die Stadt. Das zumindest hat Jesse, der noch immer von der Polizei flüchtet, der Stadt angekündigt. Was an diesem Gerücht dran ist weiß eigentlich keiner so genau und doch dreht die Stadt am Rad. Tulip findet zu Jesse und sie arbeiten gemeinsam daran die Kirche vorzubereiten. Cassidy muss sich währenddessen dem Sheriff stellen, der wissen will wo Eugene abgeblieben ist und herausgefunden hat, dass Cassidy ein Vampir ist. Als der große Moment naht versammelt sich der gesamte Ort in der Kirche und wartet gespannt darauf was passiert. Und tatsächlich jemand erscheint. Doch ist das wirklich Gott?

Das Finale hebt den, ohnehin schon sehr hohen, Absurditätslevel der Serie noch einmal an. Von Gewalt, schwarzem Humor und verkommenen Personen bietet die Folge eigentlich alles, was ich an Preacher so liebe.

Grandiose One Liner hat die Folge ebenso zu bieten wie skurrile Szenen. Seien es die 50 % Rabatte auf Bikini Waxing, da Gott erscheint oder die eben die One Liner. Ohne jetzt viel zu spoilern zitiere ich einfach mal kurz ein paar: „Sag ich doch ein weißer!“ „Das Baby weint deinetwegen.“ „Was auch kommt danach essen wir Pommes.“ Und jetzt wo ich die ganzen Sätze aufschreibe merke ich erst, dass eigentlich alle von Tulip kommen, die in dieser Folge einfach wunderbar war. 

Die Schauspielleistungen sind weiterhin auf höchstem Niveau und in dieser Folge hat mich besonders der, von W. Earl Brown gespielte, Sheriff beeindruckt, der auf der Suche nach seinem Sohn Eugene ist.

Die Inszenierung des Staffelfinales bleibt auf dem selben hohen Level wie bisher jede Folge der Serie und auch hier gibt es einfach nichts auszusetzen. Die Musik passt perfekt, die Schauspieler sind spitze und auch die Bilder toll. Also alles einfach perfekt.

Etwas zu meckern habe ich aber dennoch. Klar die Serie war ein Fest an Absurditäten aber eines kam etwas kurz: die Antworten. Ich habe jetzt nicht die Antwort auf alles erwartet, aber ein paar Häppchen wären doch schön gewesen. Aber davon abgesehen war die Folge einfach nur perfekt.

Fazit:

Ich liebe Preacher. Stranger Things muss sich jetzt anstrengen, aber ich glaube nicht das die Serie es schafft Preacher vom diesjährigen Serien Thron zu stoßen. Klar man muss sagen, dass Preacher sehr speziell ist und Stranger Things wohl von einem größeren Personenkreis gemocht wird, aber für mich persönlich kommt dieses Jahr bisher nichts an Preacher ran. Auch nicht Game of Thrones!

Nach diesen abschließenden Worten aber jetzt noch einmal kurz einen Abschnitt mit Spoilern und einem kleinen Ausblick auf die zweite Staffel.

 

 

 

Ihr seit noch da? Nun gut. Jetzt wo herauskam, das Gott verschwunden ist und die Stadt von ihren Einwohnern in Panik zerstört wurde,(Zwei grandiose Szenen noch -> Selbstmord der Maskottchen und Rache der Mädchen am Pädophilen Busfahrer) machen sich Jesse, Tulip und Cassidy auf die Suche nach Gott um ihm entweder zu helfen oder „in den Arsch zu treten“. Der Antagonist der nächsten Staffel bekommt auch einen kurzen Auftritt, denn der Cowboy den die Engel aus der Hölle geholt haben, macht sich auf die Jagd nach dem Prediger und bringt dabei noch den Erzengel um. Scheinbar nähert sich auch die Serie damit den Comics (die ich immer noch nicht kenne) und die Staffel hat einen kleinen Einblick in die Vorgeschichte der Comics geliefert. 

Den perfekten Ausblick auf die folgende Staffel bietet aber folgendes Zitat und meine, jetzt auch wirklich, abschließenden Worte zur ersten Staffel von Preacher:

„Heißt das wir fahren rum, erschießen Leute, ballern uns die Birne zu und suchen nach Gott?“

 

Episodenguide

Advertisements

Ein Gedanke zu “Preacher Staffel 1 Folge 10 Call and Response

  1. Pingback: Stranger Things Staffel 2 Folge 6 Das Monster – reumeiers dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s