Preacher Staffel 1 Folge 8 El Valero

p12713261_b_v8_aa

Tja leider ging bei Amazon diese Woche etwas schief und die Synchronisierungs Arbeiten wurden verzögert, weshalb die Folge 8 leider erst nächste Woche auf Deutsch erscheint, dafür aber mit Folge 9 im Gepäck. Aber hey, was solls, so kann ich wenigstens auch mal die deutsche Synchro mit dem meist doch besseren englischen O-Ton vergleichen.

In der letzten Folge ist ja doch einiges passiert und sie endete in einem Cliffhanger. Ich bin schon gespannt wie Jesse sich gegen die Leute von Odin wehren will und ob es ihm gelingt. Gegen Ende wirkte Jesse auch echt reumütig, weshalb ich eigentlich davon ausgehe, dass er in dieser Woche wieder etwas runter kommt und vielleicht sogar erkennt, dass Genesis nicht nur ein Segen ist. Naja wir werden sehen. Und was in der Folge so passiert und wie sie mit gefällt, dass lest ihr wieder hier.

Und die Folge geht auch bei dem Cliffhanger weiter, beziehungsweise fast, denn zuerst erleben wir eine kleine, kranke Rückblende und mit dieser Rückblende etwas mehr über Odin und Jesses Vater. Während er der Belagerung von Odin und seinen Männern standhalten muss, geht Jesse mit den Engeln einen Deal ein. Wenn sie ihm helfen Eugene zurückzubekommen gibt er ihnen Genesis zurück.

Preacher schafft es einfach sich von Folge zu Folge zu steigern. Klar der Kampf mit den Engeln bleibt unerreicht, aber was in dieser Folge wieder für Absurditäten passieren, geht eigentlich auf keine Kuhhaut. Sei es ein Kerl, der seelenruhig umhergeht und seinen abgeschossenen Penis betrachtet oder die merkwürdigen Motivationsreden von Odin. Wem Preacher bis jetzt zu absurd war, der wird sich auch von dieser Folge nicht bekehren lassen.

Aber genau in dieser Absurdität liegt auch die Stärke der Serie. Ich habe ein paar mal in der Folge wirklich kurz laut aufgelacht und hatte einfach einen riesen Spaß mit der Folge.

Man weiß zwar nach dieser Folge wieder nicht was noch alles passieren wird, aber der Fokus auf Jesse hat dem Charakter gut getan und er hat sich jetzt weiter entwickelt. Schauspielerisch hat hier auch einfach wieder alles gestimmt.

Aber jetzt mal zum größten Unterschied zu sonst, denn ich habe die Folge ja dieses mal auf Englisch schauen müssen. Der O-Ton war wie zu erwarten bei jedem Charakter stärker als im Deutschen, aber mit einer Ausnahme. Die deutsche Stimme von Odin wirkt einfach bei weitem mysteriöser und teilnahmsloser, was seinen Ansprachen eventuell noch mehr Absurdität geschenkt hätte.

Fazit:

Preacher liefert wieder ab und hebt mal wieder die Grenze zum Wahnsinn. Eine einfach verrückte Folge mit gutem Charakter Fokus und tolle Pacing. Die Belagerung war schön anzusehen, überraschte und war wunderbar kurzweilig. Leider bleiben jetzt nur noch zwei Folgen übrig und wo genau jetzt die Serie eigentlich hin will weiß ich jetzt eigentlich auch nicht mehr. Langsam wird es Zeit für die Comics.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Preacher Staffel 1 Folge 8 El Valero

  1. Pingback: Preacher Staffel 1 Folge 10 Call and Response – reumeiers dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s