Preacher Staffel 1 Folge 1 Pilot

p12713261_b_v8_aa

Als Comic Fan und Sammler ist es immer hart wenn man an seinen Stapel der Schande erinnert wir. Jeder hat diese Liste an Sachen die er eigentlich noch lesen, spielen oder sehen möchte. Auf meinem Stapel befindet sich der Comic Preacher von Garth Ennis, von dem ich bisher nur gutes gehört habe, aber nie wirklich sicher war um was es eigentlich geht. Nun kommt eine Serie von Seth Rogen und was ich von der ersten Folge so halte und ob man die Serie auch als jemand genießen kann, der den Comic nicht gelesen hat, lest ihr hier. Ich versuche so Spoilerfrei wie möglich zu bleiben.

Ich könnte behaupten ich war am Ende der Folge nicht schlauer als ich es am Anfang war und hätte dabei echt nicht gelogen aber dazu später mehr. In der Serie Preacher geht es um den Prediger Jesse Custer, der augenscheinlich wenig Lust auf seinen Job hat beziehungsweise einfach schlecht im Predigen ist. Die Leute lassen ihn irgendwie kalt und er scheint nicht wirklich Freude am Predigen zu haben. Wir lernen aber auch noch andere Charaktere kennen, wie die Frau Tulip, die aus Spielzeug eine Bazooka baut oder den Dämon/Vampir(?) Cassidy, der nach einem Kampf in einem Flugzeug aus selbigem raus springt und eine Kuh frisst um sich zu regenerieren. Und damit nicht genug, denn überall auf der Welt geschehen merkwürdige Dinge und andere Prediger werden von einer unsichtbaren Macht getroffen, nur um dann vor Publikum zu explodieren.

Was ich damit meinte, dass ich am Ende der Folge einfach nicht schlauer als am Anfang war, ist das ich irgendwie immer noch nicht wirklich eine Ahnung habe um was es da eigentlich gerade ging. Klar die Charaktere sind toll und interessant aber Fragen bekomme ich im Piloten nicht beantwortet. Eigentlich logisch, da ein Pilot dazu da ist um Zuschauer anzufixen und das schafft Preacher hier auch echt mit Bravour. Die Mysterien die die Charaktere sind finde ich super spannend und auch der Rest der Serie macht einen grandiosen Eindruck. Und hey es gibt einen Charakter namens Arseface und ihr könnt jetzt einfach mal dreimal raten wieso er so genannt wird.

Die Inszenierung ist eine Wucht und die Mischung aus Situationscomic, toller Musik, detailverliebten Bildern und kurzer eruptiver Gewalt könnte direkt von Quentin Tarantino stammen. Logischerweise wird er nicht komplett erreicht aber das ich direkt daran erinnert wurde, musste ich der Serie einfach hoch anrechnen.

Aber ein Punkt zur Kritik habe ich dann doch noch. Warum bekommt man es nicht hin die Untertitel zu dem Gesagten abzustimmen ( Arseface nuschelt). Das macht mich einfach wahnsinnig wenn etwas gesagt wird und unten drunter etwas anderes steht. Klar hat es meistens die selbe Bedeutung, es macht mich dennoch wütend und so schwer kann das doch nicht sein. Aber hey das ist jetzt echt meckern auf hohem Niveau.

Fazit:

Die Aufgabe eines Piloten schafft die erste Folge von Preacher mit Bravour, denn die Serie hat mich am Harken. Ich will unbedingt wissen wie es weiter geht und die skurrilen Charaktere weiter kennen lernen. Wenn die Serie auf dem filmischen Niveau der ersten Folge bleibt, könnte es echt zu einem Highlight werden. Der Comic muss jetzt auf jeden Fall her. Ich frage mich aber wie die Serie eine Altersfreigabe ab 16 bekommen hat, da es doch recht heftig und blutig zur Sache geht.

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Preacher Staffel 1 Folge 1 Pilot

  1. Pingback: Preacher Staffel 1 Folge 3 The Possibilities – reumeiers dies und das

  2. Pingback: Outcast Staffel 1 Folge 1 Dämonen der Vergangenheit – reumeiers dies und das

  3. Pingback: Preacher Staffel 1 Folge 4 Monster Swamp – reumeiers dies und das

  4. Pingback: Preacher Staffel 1 Folge 5 South will rise again – reumeiers dies und das

  5. Pingback: Preacher Staffel 1 Folge 10 Call and Response – reumeiers dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s