Ajin Demi Human

392710d74b4ee3480c4eeb78ae6c40472f116869

Und da geht auch schon der zweite Gast Beitrag auf meiner Seite online. Der gute The_Turman hat wieder über einen Anime auf Netflix geschrieben. Von ihm werdet ihr auch öfter mal lesen, da er Spaß daran gefunden hat.

Die Netflix-Originale haben mich bis jetzt alle fasziniert. Die Marvel-Serien, Better Call Saul, Making a murderer und so weiter. Ihr wisst was ich meine. Und als mir nach dem Ende von Fullmetal Alchemist: Brotherhood die Serie Ajin von Netflix empfohlen wurde habe ich mal reingeschaut. Und ich muss sagen die erste Staffel hat mir sehr gefallen. Bei Ajin geht es um Menschen die nicht sterben können. Jeder von ihnen ist mit einem persönlichen schwarzen „Geist“ verbunden, der sie nach dem Tod immer wieder zurückbringt. Viele dieser Ajin merken nicht mal, dass sie welche sind, bis sie sterben und dann zurückkommen. So auch der Protagonist des Animes Kei Nagai. Denn dieser wird von einem Laster erfasst, als er unaufmerksam die Straße überquert und steht blutbeschmiert aber unverletzt nach ein paar Sekunden vor Freunden und vielen fremden Leuten wieder auf. Dies resultiert darin, dass die Jagd nach ihm beginnt und die Story fängt somit an.

Denn die Ajin werden von der Regierung gesucht und regelrecht gejagt. Sie werden für Experimente missbraucht und stellen großen Nutzen für die Regierung dar, ohne euch jetzt zu viel zu verraten. Was mich an dem Anime fasziniert sind die Charaktere. Schon der Protagonist Kei ist eine sehr interessante Person. Er ist ein hochintelligenter und rational denkender Mensch. Er ist nicht wirklich freundlich aber höflich und sehr egozentrisch. Man kann und möchte sich als Zuschauer kaum mit ihm identifizieren und das ist für einen Anime sehr ungewöhnlich. Wir wollte alle schon mal wie Son Goku die Welt retten oder wie Naruto unsere Geliebten schützen oder wie Ruffy (Luffy) auf Abenteuer gehen und die Welt entdecken. Meist sind es heldenhafte Charaktere, die die Hauptrolle übernehmen und Kei ist in meinen Augen kein Held. Dennoch besitzt er eine Moral und Vorgehensweise, die man nachvollziehen kann und sogar oft nach dieser handeln würde. Dieser Charaktertyp ist eine frische Abwechslung zu den altbekannten Heroes in Mangas und Animes.

Aber nicht nur der Protagonist ist interessant, sondern auch die anderen Charaktere. Allen voran Satô. Ein weiterer hochintelligenter Ajin, dessen wahre Absichten für mich noch schwer ein zu schätzen sind. Der aber mit radikalen Mitteln die Ajin zu beschützen bzw. sie über den normalen Menschen zu stellen versucht. Die Art wie er seine Kräfte und seinen Geist nutzt ist beeindruckend. Er stellt für mich einen sehr guten „Bösewicht“ dar.

Ein weiterer Hauptcharakter ist Tosaki. Der von der Regierung Hauptbeauftragte in Sachen Ajin. Er führt die Jagd nach den Ajin und Kei Nagai an und tut alles um seine Ziele zu erreichen. Er geht sogar über Leichen dafür. Er denkt auch wie Kei an erster Linie nur an sich selbst und benutzt seine Untergebenen nach seinen Zwecken wie es ihm beliebt.

Andere Charaktere wie der heldenhafte Kô Nakano kommen in diesem Anime eher langweilig rüber.

Das Schachspiel zwischen diesen drei Charakteren und das Phänomen der Ajin mit ihren Geistern und deren Kräften macht die Serie in meinen Augen sehr interessant. Die Story und vor allem das Verhalten der Personen ist nicht so fern von der Realität wie bei anderen Animes. Der Zeichen- und Animationsstil gefällt mir aber die Animationen könnten etwas flüssiger sein. Auf jeden Fall ein sehr zu empfehlender Anime und ein weiterer Erfolg für Netflix als Producer.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Ajin Demi Human

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s